Zitat des Tages: Sklaverei

WHM146809

William Wilberforce, 1759-1833

„Mir erschien die Verderbtheit des Sklavenhandels so enorm, so furchtbar und nicht wiedergutzumachen, dass ich mich uneingeschränkt für die Abschaffung entschieden habe. Mögen die Konsequenzen sein, wie sie wollen, ich habe für mich beschlossen, dass ich keine Ruhe geben werde, bis ich die Abschaffung des Sklavenhandels durchgesetzt habe.“

William Wilberforce (1759-1833), Anführer im Kampf gegen die Sklaverei und Tierrechtsaktivist

Zitat des Tages

charles_montesquieu

Charles Montesquieu

„Sklaven müssen sein, sonst ist der Zucker so teuer.“

Montesquieu

Auf dieses Zitat stieß ich beim schauen der Dokumentation Unsichtbare Hände – Sklaverei heute. Wer den Kopf nicht so gerne in den Sand steckt, weil es ihm da zu dunkel und sandig ist, dem empfehle ich, diese Doku anzuschauen.